Die Großstadt-Mission

"Gemeinsam Leben gestalten" – Das ist unser Auftrag.
Die Großstadt-Mission ist ein bedeutender Träger der Hamburger Jugendhilfe. Auch die Eingliederungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Seit 1920 finden Menschen bei uns Beratung, Unterstützung und ein neues Zuhause. Als sozial-diakonischer Träger engagieren wir uns mit Fachkompetenz und Nächstenliebe für die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft.

Weiterlesen …

"Es muss klick machen"

GM aktuell 1/2017

GM aktuell berichtet über den "Systemischen Blick"
GM-Mitarbeiterin Sandra Prastalo hat gerade ihre Fortbildung zur "Systemischen Beraterin" erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung hat ihren pädagogischen Blickwinkel grundlegend verändert. "Es muss klick machen", erzählt sie begeistert. Welchen Effekt sie damit beschreibt, erfahren Sie in unserem aktuellen Magazin. Lesen Sie außerdem den Artikel "Auf der Flucht nach vorne" über die jungen Flüchtlinge Boubacar und Mohammad. Oder wie wichtig Resilienz fürs Leben ist. Schmökern Sie in unseren 16 Magazin-Seiten mit tiefen Einblicken in die Arbeit der GM. Das Heft können Sie sich hier runterladen.

Türen der Gerechtigkeit

Türen der Gerechtigkeit

Diakonie prämiert Tür-Entwürfe der Eingliederungshilfe
Mit zwei Türen hat die Großstadt-Mission sich an der bundesweiten Aktion „Türen öffnen. Gerechtigkeit leben“ beteiligt. Über 170 Kreationen wurden für die Kampagne der Diakonie eingereicht. Die Initiative findet anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ statt. Zur Weltausstellung der Reformation wird in der Lutherstadt Wittenberg ein dreistöckiges „Türhaus“ gebaut. Im Frühjahr hat eine Jury unter der Beteiligung von Reformationsbotschafterin Margot Käßmann und Diakonie-Präsident Lilie die Türen ausgewählt. Die schöne Nachricht: Die beiden von der Eingliederungshilfe der GM gestalteten Türen sind prämiert worden und werden darum bald die Reise nach Wittenberg antreten!

Bild oben: Die Mitglieder der Tagesgruppe in Prisdorf präsentieren stolz ihre prämierte Tür.

Spendenprojekte 2017: Ihre Unterstützung macht's möglich!

Hilfe, die ankommt: Spendenprojekte 2017

Spenden Sie, damit Menschen einen sicheren Ort finden und ihr Leben meistern 
Mit den fünf Spendenprojekten der Großstadt-Mission können Sie Kindern, Jugendlichen, Familien und Menschen mit Behinderungen im Jahr 2017 konkret helfen: Unterstützen Sie zum Beispiel das Projekt "Traumahilfe", das traumatisierten Kindern und Jugendlichen wieder einen sicheren Ort im Leben gibt. Oder spenden Sie für das Projekt "Fitness", das Menschen mit Behinderungen darin fördert, ihr Alltagsleben selbstständig zu meistern.

Alle fünf Spendenprojekte stellen wir Ihnen hier auf unserer Internetseite vor. Oder in unserem aktuellen Magazin. – Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung! Wir gehen mit jeder Spende sorgsam um.

Mein Tag – Video über Jan Frankenfeld